Weihnachtsmarkt Schloss Merode Langerwehe Weihnachtsmarkt für Familien

Categories:

Weihnachtsmusik, Mandelduft und 10.000 Lichter sorgen schon am Eingang zum Schlosspark vom Schloss Merode für Weihnachtsstimmung.

Nach einem Jahr Zwangspause freuen sich über 90 verschiedene Aussteller und die Prinzenfamilie mit ihrem Organisationsteam die Weihnachtsmarkttüren täglich bis zum 23. Dezember 2021 zu öffnen.

Um das Schloss herum, gibt es für die kleinen und großen BesucherInnen vieles zu entdecken. An verschiedene Handwerksbuden kann man originelle Weihnachtsgeschenke finden oder den Ausstellern beim Herstellen über die Schulter schauen.

Weihnachtsmarkt mit Charme und Traditionen

Auf dem Weihnachtsmarkt wird sehr viel Wert auf Tradition gelegt, so dass auch die Kinderfahrgeschäfte nostalgisch sind. Ob es das große Kinderkarussell mit hölzernen Pferdchen, Feuerwehrauto uvm. oder das kleine Riesenrad, die Wichteleisenbahn oder das kleine Pferdekarussell, an allen Attraktionen leuchten die Kinderaugen.

Leckerschmecker-Geheimtipp

Ein Besuch beim Bonbonmacher ist Pflicht für alle Leckermäulchen. Von allen „der Bonbonmacher“ genannt bereitet Hartmut Gerhards seine über 30 verschiedenen Bonbons, Lutscher und andere Süßwaren nach alter Tradition mit historischen Geräten, wie z.B. große Kessel zu. Ohne chemische Zusätze verwendet er nur hochwertige Zutaten. Wer Glück hat, kann ihm an seinem Stand über die Schulter schauen.

Hunger?

Ob Knobibrot, Flammlachs, Flammkuchen oder Pommes und Würstchen, für den kleinen und großen Hunger gibt es eine sehr große Auswahl. Das Essen und auch die Getränke kann man in kleinen Holzbuden, an Stehtischen oder an Lagerfeuersitzecken geniesen.

Ein Kindergeheimtipp

An der Glasbläserbude erhalten die Kinder einen Einblick in die Kunst der Glasbläserei und können eigene Weihnachtskugeln (kostenpflichtig) herstellen.

Traditionelles Puppentheater

Das „Figurentheater Méreau“ ist seit vielen Jahren fester Bestandteil des Rahmenprogrammes.

Den Kasperl mit seinen Geschichten ist zu folgenden Zeiten in der Kasperlbude zufinden.

01.12. – 03.12.: 17.30 + 18.30 Uhr

04.12. – 05.12.: 15.30 + 16.30 + 17.30 Uhr

08.12. – 10.12.: 17.30 + 18.30 Uhr

11.12. – 12.12.: 14.30 + 15.30 + 16.30 Uhr

13.12. – 17.12.: 17.30 + 18.30 Uhr

18.12. – 19.12.: 15.30 + 16.30 + 17.30 Uhr

20.12. – 23.12.: 17.30 + 18.30 Uhr

Tägliches Singen mit dem Christkind

Jeden Weihnachtsmarkttag könnt ihr um 17:00; 18:00 und 19:00 h zusammen mit dem Christkind die schönsten Weihnachtslieder singen

Nachhaltigkeit auf dem Weihnachtsmarkt

Die angebotenen Speisen werden vorwiegend regional produziert und bezogen. Außerdem werden Mehrweg-Geschirr bzw. in Behältnissen aus nachwachsenden Materialien verwendet.

Wer am Wochenende den romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Merode mit Bus und Bahn besucht, bekommt beim Vorzeigen des tagesaktuellen Fahrschein an der Kasse einen Glühweingutschein.

Tannenbaumlichter und Eintrittskarten

Übrigens 5600 Lichter leuchteten 2019 am großen Weihnachtsbaum im Schlossinnenhof. Ihr könnt nachzählen, wie viele es dieses Jahr sind und dabei noch einen Blick in die Krippe werfen.

Für alle die, die Weihnachtsgeschichte nicht mehr ganz kennen, es gibt einen kleinen viersprachigen Adventsweg.

Unter https://www.weihnachtsmarkt-merode.de gibt es weitere Informationen und Eintrittskarten.

Offenlegung: Dieser Familientipp enthält Verlinkungen und muss nach derzeitiger Rechtslage als Werbung gekennzeichnet werden.

Daher kennzeichne ich ihn hiermit als WERBUNG. Bitte beachtet jedoch, dass fast alle meine Beiträge persönliche Freizeittipps sind.

Jede bezahlte Kooperation wird als solche gekennzeichnet.

Du suchst noch weitere Ausflugsziele in NRW, dann schau mal hier https://freizeittipps-nrw.com/wochentipp/

Keine Freizeittipps mehr verpassen: Freizeitpost abonnieren

Noch mehr Freizeittipps für Familien in NRW: als Taschenbuch und E-Book hier erhältlich

Comments are closed